HSG-600-E

 

Kontaktschweißen in Winkeln bis 180°

Mit dem Kontaktschweißgerät HSG-600-E können Sie Kontakte in beliebigen Winkeln aufschweißen. Verwendbar sind Profilbänder und Runddrähte, die in Winkeln zwischen 0 und 180° zur Trägerbandkante auf das Trägerband aufgeschweißt werden können − von oben und von unten.
Schöner Nebeneffekt: Der Abstand zwischen den Kontakten kann verkürzt werden, das Bandmaterial optimaler verwertet, der Abfall reduziert.
Der Antrieb erfolgt über Servomotore, die einfach parallel zum Gerät mitgeschwenkt werden. Verglichen mit dem HSG-500-E, werden die Bewegungen in größeren Kurven ausgeführt. Dies sorgt auch bei hohen Hubzahlen für perfekte Qualität.

 

Highlights & Vorteile des HSG-600-E

  • Kontakte in beliebigem Winkel zum Trägerband aufschweißen
  • Unabhängig von der Trägerbandelektrode
  • Länge der Kontaktabschnitte ist stufenlos einstellbar
  • Elektrodenräder sind von vorne wechselbar
  • Freie Schweißumgebung, keine Nebenschlüsse

 

Besonderheiten im Prozess

Die Kontakte werden im Gerät über Hartmetall-Schnittelemente geschnitten und anschließend über einen Transportschieber unter die Elektrode geschoben. Der Einschub erfolgt über eine Zugfeder und wird von einem Sensor überprüft. Der Kontaktabstand zur Trägerbandkante kann frei gewählt werden, da die Schweißeinheit komplett von der unteren Elektrodeneinheit getrennt ist. Die untere Elektrode ist auch kundenseitig in das Werkzeug integrierbar.

Die Elektroden sind als Elektrodenräder ausgeführt und haben 16 bis 32 Arbeitsflächen, je nach Kontaktgröße. Die Elektrodenkühlung kann direkt oder indirekt erfolgen. Der Kontakt wird gehalten unter die Elektrode gebracht, wodurch die Elektrode keine Einarbeitungen und weniger Verschmutzung aufweist.

Das Absenken der Elektrodeneinheit erfolgt über Führungssäulen, so ist absolute Parallelität garantiert. Die Elektrodeneinheit ist nach vorn hin abnehmbar; die Elektrodenräder können problemlos gedreht bzw. gewechselt werden. Während des Schweißens wird der Kontaktabschnitt nur durch die Elektrode gehalten − die Umgebung ist frei. Es sind somit keine unerwünschten Nebenschlüsse möglich.


Effizienz in der Produktion

Kurvengesteuerte Abläufe gewährleisten auch bei schnellen Arbeitsprozessen eine erstklassige Schweißqualität. Durch das bewährte Kassetten-Schnellwechselsystem für unterschiedliche Kontaktschweißdrähte bzw. Kontaktschweißprofile können Sie die Produktion im Handumdrehen umstellen.