Schneller Rüsten, weniger Fehler, mehr Effizienz.


Die Vorteile der SBT Maschinen im Überblick

Durch das modulare System sind die Module und Werkzeuge unabhängig von Produktionsmaschinen rüst- und erprobbar, dies kann an einem beliebigen Standort erfolgen, wo das Fachpersonal und die entsprechenden Randbedingungen vorhanden sind. Nullserien und Produktionsoptimierung können ohne Produktionsmaschinen durchgeführt werden.


Bearbeitungsspektrum

Herkömmliche Stanzbiegeautomaten SBT füllt die Lücke Herkömmliche Pressen
Reines Stanzen auf Maschinen nicht sinnvoll.
Stanzen und Biegen in einem Arbeitsgang nacheinander auf einer Bearbeitungsplattform.
Reines Stanzen von 8-25 t und Bandbreiten von 2-70 mm.
Stanzen und Biegen getrennt
Das Stanzen und Biegen ist auf zwei oder mehr Module getrennt und wird auf einer Maschinenplattform betrieben.
Maschine für reines Stanzen konzipiert. Stanzen und Biegen in einem Arbeitsgang nur mit Folgeverbundwerkzeug möglich.

 

 

Rüstzeiten

Herkömmliche Stanzbiegeautomaten SBT füllt die Lücke Herkömmliche Pressen
Stanzwerkzeug einfach rüstbar. Biegewerkzeug besteht aus viele Einzelteilen die pro Rüstvorgang erneut einzeln justiert werden müssen, dies geschieht vor Ort in der Produktion. Stanzwerkzeug einfach rüstbar. Biegewerkzeug ist in Modul integriert und kann unabhängig von der Maschine im Werkzeugbau gerüstet und gewartet werden. Alle SBT Module gehen produktionsbereit in die Produktion. Werkzeuge leicht rüstbar, jedoch müssen die Biegeelemente im Werkzeugbau abgestimmt werden und in der Produktion erprobt werden.
Daher mehrmalige Abstimmarbeiten notwendig.

 

Stillstandeiten der Produktionsmaschinen

Herkömmliche Stanzbiegeautomaten SBT füllt die Lücke Herkömmliche Pressen
Die Maschine ist durch die Einrichtphase und Produktionsfreigabezeit blockiert. Da die Einrichtphase entfällt und Produktionsfreigabezeit minimiert wird, werden die Stillstandzeiten auf ein Minimum reduziert.

Die Einrichtphase entfällt.
Jedoch eventuell mehrmaliges Abstimmen zur Produktionsfreigabe notwendig und dadurch erhöhte Maschinenstillstandszeiten.

 

Nachjustieren bei laufender Produktion

Herkömmliche Stanzbiegeautomaten SBT füllt die Lücke Herkömmliche Pressen
Biegeelemente können leicht im eingebauten Zustand nachjustiert bzw. gewechselt werden um sich den Materialänderungen anzupassen. Biegeelemente können leicht im eingebauten Zustand nachjustiert bzw. gewechselt werden um sich den Materialänderungen anzupassen Biegeelemente können bedingt im eingebauten Zustand justiert werden, jedoch nicht gewechselt werden.

 

Randbedingungen

Herkömmliche Stanzbiegeautomaten SBT füllt die Lücke Herkömmliche Pressen
Rüst-, Erprobungs- und Einrichtvorgänge erfolgen in der Produktion bei Lärm-, Staub- und Schmutzbelastung. Gutes Fachpersonal steht bei diesen Randbedingungen nicht gerne zur Verfügung. Rüst- und Erprobungs- vorgänge erfolgen an einem beliebigen Ort
ohne Lärm,- Staub und Schmutzbelastung. Einrichtvorgänge erfolgen in der Produktion, hierfür ist keine Fachpersonal notwendig
Rüstvorgänge erfolgen an einem beliebigen Ort ohne Lärm,- Staub und Schmutzbelastung. Erprobungs- und Einrichtvorgänge erfolgen in der Produktion, der Werkzeugsatz muss jedoch immer zum Fachpersonal gebracht werden (Werkzeugbau). Hoher Zeitaufwand

 

Nachnutzen

Herkömmliche Stanzbiegeautomaten SBT füllt die Lücke Herkömmliche Pressen
Antriebselemente für weitere Produktion nutzbar.
Werkzeugsatz scheidet aus.
Der Grundmodul ist zu 100% wiederverwendbar. Werkzeugsatz scheidet aus. Nahezu keine Elemente wiederverwendbar. Werkzeug scheidet aus.