Der MiniStamper


Zur effizienten Fertigung einfacher Metallteile

Der Ministamper ist für einfache Stanz-, Biege- und Montageaufgaben im Präzisionsteilebereich ausgelegt, bei denen nicht mehr als 3 synchron arbeitende Bearbeitungsmodule benötigt werden.


Modulares Aufbaukonzept

Die prozessunabhängige Plattform des Ministampers (Grundmaße: 1200 x 800 x 2100 mm) kann je nach Anforderung beliebig aufgebaut und verändert werden. Die einzelnen Module können Sie zum raschen Wechseln einfach abstecken und mit einem Wechselwagen tauschen. Maschinenplatten mit T-Nuten sorgen für eine präzise Positionierung.

Die Produkt Highlights

  • Kleine, kompakte Bauweise
  • Bis zu 3 Bearbeitungsmodule integrierbar
  • Zentrale Steuerung per Touch Screen
  • Dezentrale Antriebstechnik
  • Synchrone Servoachsen

 

    Kompatible Arbeitsmodule

    Biegemodul, Stanzmodul, Nietmodul, Kontaktschweißmodul, Gewindemodul, Pilotmodul, Radialmodul, Präzisions-Stanzmodul, Zangeneinzugsmodul, Exzenter-Stanzmodul (bis 8 t). Falls erforderlich, kann die Plattform der Maschine mit einer Schutzhaube abgesichert werden. Die Schutzhaube verfügt an den Seiten links und rechts über Türen, die sich nach oben hin aufschwenken lassen.


    Zentrale Steuerung/Bedienung

    Jedes Modul wird über einen separaten Servomotor angetrieben, der über die Steuerung im Pultschrank synchronisiert wird. Die Anwahl der Servoantriebe für die einzelnen Module erfolgt über einen Touchscreen. Die Arbeitsabläufe können einzeln erprobt und betrieben werden. Die Motorparameter und Einstellungen sind im Werkzeugspeicher hinterlegt - Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.


    Maschinensockel und Aufspannplatten

    Der Maschinensockel ist nicht modular aufgebaut, sondern mit einer Maschinenbettlänge von 1000mm erhältlich. Die Module sind auf dem Maschinensockel mittels Aufspannplatten in Vorschubrichtung beliebig positionierbar. Die Abmessungen der Aufspannplatte betragen 1000 mm x 496 mm.

     


    MiniStamper

    Der kompakte Alleskönner

    MulitStamper

    Der Alleskönner

    MultiLine

    Die Fertigungsline

    MonoLine

    xxx