Der MultiStamper

 

Zur flexiblen Fertigung komplexer Präzisionsteile

Der Multistamper verbindet Vielseitigkeit mit Schnelligkeit auf ideale Weise und ist speziell zur Serienfertigung aufwendiger Präzisionsteile aus Metall ausgelegt. Bis zu 9 synchron laufende Bearbeitungsmodule auf einer Plattform erlauben auch komplizierte Stanz-, Biege- und Montageaufgaben in kürzester Zeit. Auch an dieser Maschine sind die Module schnell und problemlos wechselbar.


Kompatible Arbeitsmodule

Biegemodul, Stanzmodul, Nietmodul, Kontaktschweißmodul, Gewindemodul, Pilotmodul, Radialmodul, Präzisions-Stanzmodul, Zangeneinzugsmodul, Exzenter-Stanzmodul (bis 8 t). Falls erforderlich, kann die Plattform der Maschine mit einer Schutzhaube abgesichert werden. Die Schutzhaube verfügt an den Seiten links und rechts über Türen, die sich nach oben hin aufschwenken lassen.

Die Produkt Highlights

  • Breitere Plattform
  • Bis zu 9 Bearbeitungsmodule integrierbar
  • Zentrale Steuerung per Touch Screen
  • Modul- und Motoreinstellungen speicherbar
  • Dezentrale Antriebstechnik
  • Synchrone Servoachsen
  • Zahlreiche Zusatzfunktionen

 

     Zentrale Steuerung / Bedienung

    Jedes Modul wird über einen separaten Servomotor angetrieben, der über die Steuerung im Pultschrank synchronisiert wird. Die Anwahl der Servoantriebe für die einzelnen Module erfolgt über einen Touchscreen. Die Arbeitsabläufe können mit einem elektronischen Handrad einzeln erprobt und betrieben werden. Die Motorparameter und Einstellungen sind im Werkzeugspeicher hinterlegt − Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.


    Maschinensockel und Aufspannplatten

    Der Maschinensockel ist nicht modular aufgebaut, sondern mit einer Maschinenbettlänge von 1500 mm erhältlich. Die Module sind auf dem Maschinensockel mittels Aufspannplatten in Vorschubrichtung beliebig positionierbar. Die Abmessungen der Aufspannplatte betragen 1000 mm x 496 mm.

     

     


    MiniStamper

    Der kompakte Alleskönner

    MulitStamper

    Der Alleskönner

    MultiLine

    Die Fertigungsline

    MonoLine

    xxx